PostHeaderIcon Trotz Corona - Kursangebot wird fortgesetzt

Kurseinstieg und Kursbelegung bei der WA Südwest weiterhin möglich!

Aufgrund einer Allgemeinverfügung des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie (MSAGD) Rheinland-Pfalz bleiben alle Schulen von Montag, dem 16.3.2020 bis zum Ende der rheinland-pfälzischen Osterferien am 17.4.2020 für den regulären Betrieb geschlossen. Auch an der WA Südwest finden daher bis zum 17.4.2020 keine Präsenzvorlesungen statt. Die regulären Klausur- und Nachklausurtermine sind hiervon jedoch nicht betroffen. Ferner gehen wir davon aus, dass ab dem 18.4.2020 die Vorlesungen wieder regulär vor Ort stattfinden können.

Die WA Südwest ist mit der eigenen E-Learning-Plattform „MY.WA-SW“ allerdings selbst für die bis zum 17.4.2020 gegebene Ausnahmesituation gerüstet.

Zur Überbrückung der zwangsweise präsenzunterrichtsfreien Zeit werden sämtliche Unterrichtsveranstaltungen der nächsten Wochen über die Lernplattform „MY.WA-SW“ abgewickelt, d.h. die Vorlesungen werden Ihnen als Podcast bzw. Online-Vorlesung angeboten und wie bisher alle Vorlesungsmaterialien online zur Verfügung gestellt. Selbstverständlich stehen Ihnen auch die Dozenten jederzeit für Fragen zur Verfügung.

Unsere Nachfrage zu den Auswirkungen, welche die nicht mögliche Durchführung von Präsenzterminen auf Fördergelder nach dem AFBG ("Aufstiegs-BAföG") haben wird, wurde seitens der zuständigen Stelle wie folgt beantwortet (Zitat): "Bei pandemiebedingten Schließungen von Schulen oder anderen Bildungseinrichtungen bleiben entsprechende Fehlzeiten bei der Prüfung der regelmäßigen Teilnahme nach § 9a AFBG außer Betracht, weil die Stunden in diesem Zeitraum nicht angefallen sind."

Dies bedeutet, dass bei der Ermittlung der Fehlzeitenquote die aufgrund behördlicher Anordnung zwangsweise entfallenden Unterrichtsstunden nicht einbezogen werden. Negative Auswirkungen auf die finanzielle Förderung nach dem AFBG wird die Nichtdurchführung von Präsenzunterricht demzufolge nicht haben.

Ihnen entstehen somit auch bei Kurseinstieg zum nächsten Einstiegstermin bzw. Belegung unserer Kursmodule trotz der aktuellen Notsituation KEINE NACHTEILE, weder finanziell noch im Hinblick auf Prüfungen/Abschlussprüfungen oder die Wissensvermittlung im Rahmen der Vorlesungen.

Der Kurseinstieg in unsere Kompaktkurse ist daher weiterhin zum 2.5.2020, der Kurseinstieg in unseren 2-Monatskurs wieder zum 9.5.2020 möglich!

Ihre Anmeldung nehmen wir gerne entgegen bzw. übersenden Ihnen unsere Informationsbroschüre und die Anmeldeunterlagen.

Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Selbstverständlich profitieren Sie auch weiterhin von unserer AUFSTIEGSOFFENSIVE: Sichern Sie sich alle staatlichen Zuschüsse und zusätzlich unsere Aufstiegsprämie!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Alles Gute und bleiben Sie gesund!

 

PostHeaderIcon Aufstiegsoffensive 2020

Starten Sie JETZT mit der Aufstiegsfortbildung zum/zur BETRIEBSWIRT/IN (WA) Ihren beruflichen AUFSTIEG!

Sie erhalten nicht nur finanzielle Zuschüsse durch die staatliche Förderung unserer Kurse mit dem Aufstiegs-Bafög, alle Studienstarter 2020 können sich zusätzlich einen Aufstiegsbonus von bis zu 2.000 Euro bei erfolgreichem Abschluss sichern.

Bei Neuanmeldung bis zum 30.06.2020 und Kursstart im ersten Halbjahr 2020 erhalten Sie außerdem eine zusätzliche Aufstiegsprämie in Höhe von 250 Euro. Wechseln Sie von einem anderen Anbieter zur WA Südwest verdoppeln wir diese Prämie sogar auf 500 Euro!

Denn ausbildungs- und berufsbegleitende Studiengänge und Weiterbildungen eröffnen die Möglichkeit, sich parallel zum Beruf fortzubilden. Entsprechend des Abschlusses können neue berufliche Chancen erschlossen und somit Positionen besetzt werden, die vorher noch verwehrt waren. Diese positive Qualifizierung verhilft Arbeitnehmern sich entscheidend besser im Unternehmen und am Arbeitsmarkt zu positionieren.

Das berufsbegleitende Praxisstudium zum/zur BETRIEBSWIRT/IN (WA)   an der WA Südwest, das bereits parallel zur Ausbildung und auch ohne Abitur aufgenommen werden kann, vermittelt aufbauend auf Ihren beruflichen Erfahrungen die umfassende Fachkompetenz, mit der Sie betriebswirtschaftliche Aufgabenstellungen in verschiedensten Unternehmensbereichen erfolgreich bewältigen werden.  

Als ausgewiesene Generalisten/innen, die viele Aufgabenfelder abdecken können, sind BETRIEBSWIRTE/INNEN (WA) bei Personalentscheidern/innen gern gesehen. Fundierte, breit angelegte betriebswirtschaftliche Kenntnisse eröffnen Ihnen vielfältige Verantwortungsbereiche und Karrierechancen in modernen Unternehmen verschiedenster Branchen. Mit der vermittelten Fähigkeit, Entscheidungen abzuwägen und selbstständig zu treffen, sind Sie auf typische Aufgabenstellungen vorbereitet, die beispielsweise zum Alltag von Abteilungsleitern/innen oder von Führungskräften im mittleren Management gehören. Ihre fundierten Fach- und Methodenkenntnisse werden Sie reibungslos im Alltag bei der Bearbeitung betrieblicher Aufgabenstellungen anwenden können.

Der Staat fördert das Praxisstudium zum/zur BETRIEBSWIRT/IN (WA) mit verschiedenen Programmen. So erhalten Sie beim Aufstiegs-Bafög für die Studien- und Prüfungsgebühren eine 100 % Finanzierung mit einem Zuschuss von 75 %, der nicht zurückgezahlt werden muss.

Zusätzlich würdigen die WA Südwest Bildungspartner und die Bundesländer Rheinland-Pfalz und Saarland die Bereitschaft, sich beruflich fortzubilden und die eigene Qualifikation zu stärken, finanziell mit dem Aufstiegsbonus von bis zu 2.000 Euro.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Fördermöglichkeiten finden Sie hier.

In Kombination mit den staatlichen Zuschüssen führt dies dazu, dass Sie für Ihr Praxisstudium an der WA-Südwest keinen Eigenanteil an den Studiengebühren mehr zu tragen haben!

Aber das ist noch nicht alles: Um Sie auch im Bereich der Digitalisierung noch besser auf die gestiegenen Anforderungen im Arbeitsleben vorbereiten zu können, erhalten Sie bei Neuanmeldung bis zum 30.06.2020 und Kursstart im ersten Halbjahr 2020 zusätzlich eine Aufstiegsprämie in Höhe von 250 Euro als Zuschuss für z.B. ein Tablet oder einen Laptop zur Verwendung im Studium.

Denn wir reden nicht nur von Digitalisierung, bei uns sind digitale Vorlesungsformen und Inhalte fester Bestandteil unseres Lehrkonzeptes. Sie erhalten bereits während den Vorlesungen und Vertiefungen Zugriff auf die Skripte und Vorlesungsfolien, so dass Sie Ihre eigenen Unterlagen parallel zur Vorlesung mit Ihrem Tablet/Laptop auch digital bearbeiten bzw. mit Notizen versehen können.

Mit Ihrem Tablet/Laptop können Sie dann auch von zu Hause, auf der Arbeit, einfach von überall auf ihre eigenen Unterlagen zugreifen und die Vorlesungen vor- und nachbereiten. Außerdem können Sie sich die Vorlesungen nochmals als Podcasts anschauen und Wiederholungsfragen zur Kontrolle Ihres Lernfortschritts bearbeiten!

Überzeugen Sie sich selbst von allen Vorzügen unseres Praxisstudiums zum/zur BETRIEBSWIRT/IN (WA). Alle Informationen zum Studium finden Sie in unserer Info-Broschüre. Bitte fordern Sie diese einfach hier an!

 

PostHeaderIcon Erhöhung Aufstiegs-Bafög

Staatlicher Zuschuss beim Aufstiegs-Bafög wird erhöht! Jetzt bis zu 75 Prozent Förderung!

Der Bundestag hat am 14.02.2020 die Novelle des Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetzes beschlossen.

Wesentliche Änderung für alle Teilnehmer/innen im Praxisstudium zum/zur Betriebswirt/in (WA) an der WA Südwest ist die Erhöhungen des Zuschussanteils für Lehrgangs- und Prüfungsgebühren von 40 Prozent auf 50 Prozent sowie die Steigerung beim „Belohnungserlass“ von 40 Prozent auf 50 Prozent.

Die Gesamtförderung durch das Aufstiegs-Bafög beträgt somit ab 01.08.2020 75 Prozent der Studien- und Prüfungsgebühren!

Weitere Informationen zur Gesetzesänderung finden Sie hier.

 

Auch interessant: Wissenswertes und Erklärvideo zum Aufstiegs-BAföG:

Lebensbegleitendes Lernen ist der Schlüssel für beruflichen Erfolg. Das Bundesbildungsministerium unterstützt daher mit dem Aufstiegs-BAföG Menschen, die sich weiterqualifizieren wollen.

Was Sie dazu wissen müssen, lesen Sie hier in den FAQ.
Hier finden Sie weitere Informationen und auch ein Erklärvideo.